Book
your
stay
Einer der Eingänge des Hotels Villa Cipriani Die Fassade der Villa Cipriani in Asolo Der grüne Garten mit einem alten Brunnen in der Villa Cipriani Hotel in Asolo Detail einiger Tische und Sofas im Garten des Hotels in Asolo Ein Teil des Gartens der Villa Cipriani Ein antiker Steinbogen im Garten des Hotels in Asolo Ein Kellner steigt mit einem Tablett und einigen Tellern die Treppe des Gartens hinauf

Die Villa und der Garten

Die in der Ära Palladios erbaute Villa wurde im 18. Jahrhundert erheblich modernisiert. 1889 erwarb der englische Poet Robert Browning das Gut. Unter seiner Leitung erhielt die Villa ihr nobles toskanisches Aussehen, das sich perfekt an die sanften Hügel von Asolo anpasst.

1902 wurde die Villa an eine reiche venezianische Familie verkauft, die sie viele Jahre lang als Ferienhaus nutzte, später wurde sie vermietet und in ein Gasthaus umgewandelt.

1962 wurde die Villa von Rupert Guinness, dem zweiten Earl von Iveagh - aus der berühmten irischen Bierbrauerfamilie - erworben. Er war als Geschäftsmann, Politiker, Philanthrop, großzügiger Unterstützer der wissenschaftlichen Forschung, Rektor der Universität Dublin und Grundbesitzer, dann auch in Asolo, bekannt.

Lord Iveagh hat in den 60 er Jahren Giuseppe Cipriani - den Gründer von Harry's Bar in Venezia, Erfinder des Bellini-Cocktails und des Carpaccio - mit dem Umbau in ein Hotel de Charme beauftragt. So wurde aus dem malerischen Gasthaus ein kleines Landjuwel, das von seinen Gästen heute sehr geschätzt wird.

1974 trat Villa Cipriani der Kette Ciga Hotels bei, 1995 der Sheraton-Gruppe und dann den Starwood Hotels & Resorts Worldwide.

Im Jahr 2012 hat der Industrielle aus Treviso Massimo Zanetti die Villa Cipriani erworben und - Jahr für Jahr und dank konstanter Restaurationen - dazu beigetragen, die Eleganz, Exklusivität und den familiären Charme zu erhalten.

Der Garten

Die Außenbereiche sind bis ins kleinste Detail gepflegt wo Sie, inmitten dieser zauberhaften und romantischen Atmosphäre, ihre innere Harmonie wiederfinden können. Eine Geschichte voller Farben und Düfte, die unsere Gäste zu jeder Jahreszeit begleiten.

Der Garten ist zweifellos das Schmuckstück der Villa Cipriani. Er wurde von Historic Hotels Worldwide als "Top 10 Magnificent Gardens" preisgekrönt und gehört seit Mitte der 90 er Jahre zu dem Kreise der Garden of Excellence der American Horticultural Society. Seine Farben und Düfte begleiten Sie durch jede Jahreszeit: angefangen bei der Farbexplosion der Tulpenblüte im Frühjahr, über den süßen Duft von Jasmin im Mai, von der Duftwolke von Olea Fragrans im September bis hin zu den Orangetönen der Kakibäume im Winter.

Unsere Gäste können sich im Panorama-Infinity-Pool entspannen, der ins Grün des Gartens eingebunden ist und 2014 bei den Italian Pool Awards den Preis als "bester italienischer Outdoor-Hotelpool" gewonnen hat.

Tauchen Sie in die Ruhe unseres Gartens ein und genießen Sie einen erholsamen Urlaub in Asolo!

Newsletter

Mit dem Newsletter bleiben Sie über alle Neuigkeiten über das Hotel und die in der Region stattfindenden Events informiert.